Saison-Abschlussberichte:

Engadiner Skimarathon - 42 km freie Technik:

Das Highlight in der Saison war, vor allem für unseren Vorstand Michael Aichler, der mit einem
Geschenk-Gutschein einen Startplatz erhielt, der diesjährige Engadiner Skimarathon.

So konnten sich Barbara Häsch mit dem hervorragenden 16. Gesamtplatz  mit 1:53:37 Std. in der Damenwertung,
Andrea Wiedenbauer auf dem 52. Platz in 2:17:11 Std.
Tanja Pickenpack auf Platz 20 in 2:05:09
Wolfgang Fischer in 2:12:21 Std. auf Platz 511 und unser
Michael Aichler in 2:12:59 auf Platz 1228 (gelaufen als Schübeler Christian !)

Ergebnislisten

Hier ein Film zum Engadiner


3. Deutscher Schülercup in Ruhpolding am 13. / 14.03.2010:

Techniksprint 0,6 km FT:

Florian Häsch  46. Platz
Theresa Matheis 20. Platz
Christina Matheis 49. Platz
Maria Puscher 21. Platz

2 x 3 km Pusuit KT / FT:

Theresa Matheis 26. Platz
Christina Matheis 49. Platz
Maria Puscher 11. Platz

Pokalwertung


Unsere Schüler waren beim Franz-Berger-Gedächtnislauf (Raiffeisencup) in Bayerischzell

Ergebnisliste


40. Int. Ganghoferlauf in Leutasch (Tirol):

20 km freie Technik:

Georg Hodolitsch lief in der AK IIIb auf den 6. Platz

 42 km freie Technik:

Steffi Meyr mußte sich nur der überlegenen Sigrid Mutscheller (2:00:20 Std.) geschlagen geben und
belegte in 2:02:53 Std. den 2. Platz in der Damen-Gesamtwertung
Barbara Häsch lief  mit 2:05:35 Std. auf dem 4. Platz ins Ziel
Angelika Völk mit 2:14:51 Std. auf dem 6. Platz
Tanja Pickenpack mit 2:17:16 auf dem 7. Platz
Wolfgang Fischer lief in 2:28:59 in der AK II auf den 51. Platz

Ergebnislisten


Internationale Deutsche Meisterschaft in Oberhof:

Unsere einzige Teilnehmerin war hier Kathi Kranz und belegte beim Auftakt über 5 km KT den 17. Platz

Beim 10 km Pursuit klassisch/Freistil musste sie leider aufgeben

Bei den Staffelrennen belegte sie mit der Staffel BSV III über 3 x 5 km auf der FT-Strecke als
Schlussläuferin den 8. Platz

Ergebnisliste beim Stuetzpunkt 4


2. Deutscher Schülercup in Wunderthausen

Bei der Disziplin "Alpine Fahrformen" belegten Theresa Matheis in ihrer Alterklasse
den guten 15. Platz. Maria Puscher belegte den 16. Platz in der Klasse S 15 weiblich.

Ergebnisliste Samstag, 20.02.

Tags darauf am Sonntag belegte über 5 km KT Theresa Matheis den 44. Platz und
Maria Puscher den 10. Platz 


Koasa-Lauf in St. Johann über 50 km FT

Stefanie Meyr lief diesmal hinter der überlegenen Siegerin Sigrid Mutscheller auf dem 2. Platz ins Ziel.
Barbara Häsch wurde 3.

Ergebnislisten


Nachtsprint in Thanning am 12.02.2010

Aufgrund des Schneefalls der letzten Tage war es sicherlich nicht verwunderlich,
daß wir unseren Nachtsprint bei besten Verhältnissen durchführen konnten.

Es hat alles gepaßt:
Der äußere Rahmen mit dem Sportplatz und dem für diese
Veranstaltung bestem Gelände. Auch wenn die Sicherungen der Scheinwerfer kurzzeitig
rausgeflogen sind und es dadurch zu Verzögerungen kam, tat das der Stimmung keinen Abbruch.

Leider waren aber nur 41 (!!) Läufer am Start und diese verteilt auf die 4 Vereine SC Gaißach,
SC Lenggries, SC Schliersee und Moosham.

Und das hat uns schon eher etwas verwundert, um es vorsichtig auszudrücken !

Auch wenn der Termin zum Faschingswochende hin sicherlich nicht der Beste war,
wir haben die vielleicht einzige Möglichkeit genutzt und diese Veranstaltung durchgeführt.
Und wer weiß, vielleicht hätte manch anderer Verein aufgrund dieser Teilnehmerzahl
das Rennen abgesagt

Persönliche Anmerkung der "Redaktion": TRAURIG !
Hauptsache die Mooshamer fahren immer mit voller Besetzung zu den anderen Rennen

Ergebnislisten:

Prolog

Prolog (nach AK)

Finale


Barbara Häsch gewinnt König-Ludwig-Lauf!

Bei sehr schwierigen Schneeverhältnissen (nasser Neuschnee) siegte Barbara Häsch
über die verkürzte Strecke von 2 Runden a 20 km FT letztlich überlegen mit fast 1 1/2 Minuten
Vorsprung vor der Russin Valentina Kislukhina und der großen Favoritin Sigrid Mutscheller.
Steffi Meyr wurde Gesamt-Vierte.
Weitere Plazierungen - nach Altersklasse:
Tanja Pickenpack 2. Platz Damenklasse
Angelika Völk 1. Platz
Dr. Bernhard Lukas 10. Platz
Georg Hodolitsch über 21 km 4. Platz

Volkslauf-Luft schnupperten auch die beiden Pallauf-Brüder:
Matthias wurde über 5 km FT Gesamt-11. und lief damit in seiner Altersklasse S9 damit auf dem 1. Platz
Markus wurde ebenfalls über 5 km Gesamt-11. und lief damit in seiner Altersklasse S 12 auf dem 2. Platz

Ergebnislisten


Raiffeisencup am 05.02.10 in Fraßhausen

Unsere Ausweichstrecke beim Kögel in Fraßhausen war wieder einmal
die optimale Lösung für die Durchführung eines Rennens:

Bei besten Verhältnissen konnten 117 gewertete Läufer ihr Punkte-
konto für den Raiffeisencup-Wertung 2009/2010 verbessern.

Es wurde bis S 11 (3 km) klassisch im Einzelstart gelaufen.
Die Streckenlängen 4 km (S12/13), 6 km (S 14/15) und über
9 km die restlichen Alterklassen wurden in je einem Massenstart gelaufen.

Ergebnisliste


Ski-Trail Tannheimer Tal - Bad Hindelang

55 km FT

Steffi Meyr mit Stockerlplatz 3
Barbara Häsch auf Platz 5 - 1. Platz Damenklasse
Tanja Pickenpack auf Platz 10 - 2. Platz Damenklasse

Ergebnisliste

35 km FT

Angelika Völk auf Platz 11 - 2. Platz Damenklasse

Ergebnisliste


Bayerische Schülermeisterschaft in Rottach-Egern
am 22.01. - 24.01.2010

Samstag, 23.01.2010

Skicross 5 km - KT für Schüler
Massenstart 5 km für J 17

S 14 Theresa Matheis 13. Platz
  Christina Matheis 14.
S 14 Florian Häsch 34.
S 15 Maria Puscher 5.
J 17 Kathi Kranz 4.

 

Sonntag, 24.01.2010

Region-Sprint-Staffel - FT - 6 x 500m

Markus Pallauf als Startläufer mit der Staffel 5 auf Platz 22
Maria Puscher auf Platz 5
Theresa und Christina Matheis auf Platz 16
Flori Häsch auf Platz 17

Ergebnislisten


Mooshamer Nachtstaffellauf am 27.01.2010

Bei optimalen Loipenverhältnissen und bei 7° Grad unter Null konnten wir endlich
unseren Nachtstaffellauf durchführen. Unser Loipen-Sepp konnte endlich wieder mit unserem
Pisten-Bully auf genügend weißem Untergrund fahren und so war die Super-Skating Spur möglich.
Unser Vorstand Michael Aichler hatte noch zusätzliche Scheinwerfer installiert damit jeder Läufer
- auch bei der größten Anstrengung - noch durch die Runde finden konnten.
26 Staffeln waren letztlich in der Wertung, wobei bei den Schülern-männlich über 3x2 km unsere Staffel
mit Pallauf Markus, Aichler Marlene und Aichler Alfons siegten.

Bei den Schülern-weiblich gewann die Staffel vom SC Bad Tölz.
Bei der Jugend-männlich siegte erneut unsere Staffel mit Max Koch, Peter Hainz und Michael Aichler über 3x3 km.

In der Jugend-weiblich-Klasse war mit dem SC Gaißach nur eine Staffel am Start.

Bei den Damen siegten, wie erwartet, unsere Damen mit Steffi Meyr, Marina Matheis und Barbara Häsch.
Unsere zweite Damen-Staffel mit Andrea Wiedenbauer, Anni Mathei und Heidi Rumpff liefen
auf dem 2. Platz ins Ziel

Bei den Herren siegte die sehr starke Staffel vom Salomon-Team überlegen.
Die beiden Mooshamer-Staffeln belegten die Plätze 7 (Christoph Allwang, Alex Gäbler und Wolfgang Fischer)
und 8 (Eichner Albert, Luggi Schiller und Schorsch Hodolitsch) von 14 Staffeln.

Ergebnisliste


Barbara Häsch bei der "Tour de Ramsau" in Österreich

Bericht von Barbara Häsch:

Am Freitagabend wurde ein Prolog über 2 km Skating ausgetragen Am Samstag folgte der Volkslauf der Ramsau über 25 km Massenstart in der freien Technik.

Die Strecke dort war sehr anspruchsvoll, aber optimal präpariert. Die spätere Siegerin Sigrid Mutscheller, 5fache Weltmeisterin im Wintertriathlon, dominierte von Anfang an, musste sich aber am Schluss noch der Russin Yakimova Natalia geschlagen geben. Für mich lief es ebenfalls sehr gut, ich lief auf dem 5. Platz ins Ziel, wobei zwischen der 3. und 5. Platz nur 5 sec. Abstand waren.

Ergebnisliste 25 km FT


Fotoserie 25 km FT

Am Sonntag wurde nach den Zeiten der Vortage ein Einzelstart klassisch über 7,5 km und 400 hm auf einen Skiberg gestartet. Man musste 3,5 km bis zum Berg anlaufen und dann den Rodelweg hinauflaufen. Hier lief es für mich bestens, ich war nur 9 sec. hinter der Bestzeit von Sigrid Mutscheller.

Dadurch sicherte ich mir in der Gesamtplazierung den 2. Platz bei dieser tollen Veranstaltung, die fast alle mit den Vorsatz verlassen haben, am nächsten Jahr wiederzukommen. Und wenn´s nur wegen der Nudelparty wäre, die es jeden Tag nach dem Rennen gab!

Ergebnislisten - Fotoserie


Steffi bei den Winterspielen der Geno-Banken in Oberstdorf

1700 Mitarbeiter der Geno-Banken in Bayern und Baden-Württenberg in Oberstdorf zu den Winterspielen.
Die Raiba Tölzer Land sandte auch eine Crew ins Rennen.
Stefanie Meyr dominierte das Damenfeld und gewann mit zweieinhalb Minuten Vorsprung die 5km Distanz.
Die Bedingungen dabei waren optimal.


Kreisschulmeisterschaft am 13.01.2010
in Moosham

Ergebnisliste


Steffi beim Pustertaler Ski-Marathon:

Steffi Meyr läuft auf den 4. Platz über 28 km (FT) beim
Pustertaler Ski-Marathon von Toblach nach Prags (Streckeninfo).

Hier ein paar Vorschaubilder vom Fotodienst - Startnummer 1927 eintippen !!

Ergebnisliste